Aktuelle Version: 3.2.7

Versionshistorie

Die Demo-Version ist voll funktionsfähig, Aufnahmen lassen sich aber nicht exportieren.

Um die Demo-Version zu deinstallieren, ziehen Sie diese auf den Papierkorb.
Demo herunterladen
Version 3.2.7
Screenium wird exklusiv über den Mac App Store vertrieben.

Vorausgesetzt wird ein Mac mit OS X 10.10 Yosemite, OS X 10.11 El Capitan, macOS 10.12 Sierra, macOS 10.13 High Sierra oder macOS 10.14 Mojave.
Screenium kaufen
59,99 € im Mac App Store

Die flüssigsten Aufnahmen - mit Screenium 3

Egal, ob Sie den Schreibtisch, den Browser, Ihr Lieblingsprogramm oder gar ein aufwändiges und anspruchsvolles Spiel zeigen: Screenium 3 zeichnet immer alles mit 60 Bildern pro Sekunde auf und erzeugt damit flüssigere Aufnahmen als jedes andere Programm. Selbst mit Retina-Macs oder mit 4K- bzw. 5K-Monitoren kommt Screenium perfekt zurecht und liefert beste Aufnahmeleistung. Wenn Sie hingegen keine so hohe Framerate benötigen und lieber kleinere Dateien während der Aufnahme erzeugen möchten, so genügen zwei Klicks in den Einstellungen des Startfensters. Screenium stellt Ihnen vier Aufnahmemodi zur Verfügung: Gesamter Bildschirm, ein einzelnes Fenster, einen bestimmten Bereich oder die Aufnahme eines iOS- oder tvOS-Gerätes.

iPhone, iPad, Apple TV

Zeichnen Sie auch die Oberflächen von iOS und tvOS mit Screenium 3 in gewohnt perfekter Qualität auf. Erstellen Sie ein Let’s Play Ihres Lieblingsspiels oder halten Sie kurze Erklärvideos als Aufzeichnungen für Ihre Verwandten fest. Einfach das iOS-Gerät oder Apple TV an den Computer anschließen - und Screenium bietet sofort die Aufnahme an. Während des Mitschnitts gibt Screenium 3 als einzige Aufnahmelösung die Tonausgabe Ihres iOS-Gerätes oder Apple TV wieder.

Vielfältige Einstellungen

Screenium 3 bietet Ihnen viele komfortable Hilfsmittel und Einstellungen, um Ihren Screencast genau nach Ihren Vorstellungen zu erzeugen. Verschiedene Qualitätsstufen (Gut, besser, hoch), optionales Ausblenden von Schreibtisch oder Schreibtisch-Icons, Visualisierung von Mauszeiger, Mausklicks, Mausrad und Tastatureingaben sowie Timer bzw. Aufnahmeverzögerungen stehen Ihnen zur Verfügung. Da die Maus- und Tastatureingaben als getrennte Spuren erfasst werden, können Sie die Einstellungen auch nachträglich noch im Editor bearbeiten.

System-Audio

Bewahren Sie alles für die Nachwelt auf, was Sie während der Aufnahme aus den Lautsprechern Ihres Macs hören. Screenium setzt dabei auf einen speziellen Audio-Treiber, um Klänge aus Programmen, Webseiten und vom System selbst aufzunehmen. Alles was Sie hören, hören die Zuschauer Ihres Screencasts auch. Den Synium Audio Driver können Sie übrigens auf dieser Seite herunterladen und installieren: System-Audio aus Screenium aufnehmen

Audio-Kommentare - während oder nach der Aufnahme

Bringen Sie ein Mikrofon ins Spiel und erklären Sie, was Sie tun, während Sie es tun. Geben Sie dann das fertige Video, Ihren Screencast, einfach weiter. Es ist dann fast, als würden Sie es vor Ort vortragen - nur dass Sie dafür nicht anwesend sein müssen. Ihre Zuschauer können Schritt für Schritt Ihrer Anleitung folgen und wenn nötig jederzeit zurückspringen und von vorn beginnen - wann und so oft sie es wollen. Falls Ihnen nach der Aufnahme noch etwas einfällt und Sie die Vertonung ändern möchten, können Sie Ihren Kommentar auch sehr komfortabel nachträglich im Video-Editor aufnehmen und bearbeiten.