Aktuelle Version: 3.2.6

Versionshistorie

Die Demo-Version ist voll funktionsfähig, Aufnahmen lassen sich aber nicht exportieren.

Um die Demo-Version zu deinstallieren, ziehen Sie diese auf den Papierkorb.
Demo herunterladen
Version 3.2.6
Screenium wird exklusiv über den Mac App Store vertrieben.

Vorausgesetzt wird ein Mac mit OS X 10.10 Yosemite, OS X 10.11 El Capitan, macOS 10.12 Sierra, macOS 10.13 High Sierra oder macOS 10.14 Mojave.
Screenium kaufen
59,99 € im Mac App Store

Integrierter Video-Editor

Screenium 3 bringt einen komfortablen und vielseitigen Video-Editor mit, in dem Sie sämtliches Videomaterial direkt weiterbearbeiten können. Gestalten Sie die Übergänge zwischen einzelnen Szenen, passen Sie die Länge Ihrer Videoclips an, fügen Sie Text, Formen, Markierungen oder vorgefertigte Animationen hinzu und erstellen Sie damit aussagekräftige und beeindruckende Screencasts. Wenige Mausklicks genügen, um die Darstellung genau Ihren Wünschen anzupassen.

Farben, Formen und Animationen

Fügen Sie Formen ein, um Menüobjekte zu unterstreichen, verdecken Sie sensible Daten, oder animieren Sie Textobjekte, um Ihrer Einleitung das gewisse Etwas zu verleihen. Sie können sogar die Positionierung des Videos selbst animieren und so Ihre Komposition ganz individuell gestalten. Alle Elemente sind hochkonfigurierbar, sodass Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Wenn es schnell gehen soll, greifen Sie einfach auf die vorgefertigten Animationen, Übergänge und Effekte zurück, die sich mit einem Klick in Ihr Video einfügen lassen.

Audio-Kommentare - In Ihrer und in anderen Sprachen

Vertonen Sie Ihre Videos in mehreren Sprachen und lassen Sie Ihr internationales Publikum eine Sprache für die Wiedergabe wählen. Falls Sie nicht selbst sprechen möchten, können Sie auch eine Computerstimme wählen, um Ihren Text in Sprache umzuwandeln. Es ist sogar möglich, mehrere Audiokommentare für verschiedene Sprachen zu erstellen und für die Ausgabe unterschiedliche Stimmen zu wählen. Selbstverständlich nimmt Screenium Audiokommentare auf Wunsch auch direkt während der Aufnahme auf, sofern Ihr Mac über ein internes oder externes Mikrofon verfügt.

Kapitelmarken

Kapitelmarken ermöglichen es Ihnen, Ihre Screencasts in mehrere kleinere Abschnitte zu unterteilen, die sich direkt und ohne zu Spulen aufrufen lassen. Die Zuschauer werden also nicht mehr dazu gezwungen, sich die Einführung anzuschauen, wenn sie nur eine bestimmte Lektion in Ihrem Video-Tutorial sehen möchten - sie können direkt zum entsprechenden Kapitel springen. Besonders praktisch: Die Kapitelmarken funktionieren nicht nur mit dem QuickTime Player auf Mac oder PC, sondern auch auf jedem iPhone, iPad oder iPod touch.