Aktuelle Version: 3.3.19

Versionshistorie

Die Demo-Version ist voll funktionsfähig, aber Sichern, Exportieren und Drucken sind deaktiviert.
Demo herunterladen
Version 3.3.19
iFinance setzt einen Mac mit OS X 10.5 Leopard oder neuer voraus.
iFinance kaufen
29,99 € im Mac App Store

Ihre Finanzdaten auf einen Blick!

Erfassen Sie all Ihre Einnahmen und Ausgaben, vom Kaffee in der Mittagspause bis zur Anschaffung eines neuen Autos und bekommen Sie endlich einen genauen Überblick darüber, wofür Sie Ihr Geld ausgeben. Kategorien helfen Ihnen, Ausgaben für Lebensmittel von den laufenden Kosten für Miete und Versicherungen zu unterscheiden. Visualisieren Sie Ihre Geldbewegungen, um beispielsweise Bereiche aufzuspüren, in denen Sie Kosten sparen können.

Lassen Sie sich die Arbeit erleichtern

iFinance importiert natürlich Ihre existierenden Daten in den Formaten CSV, QIF, OFX und MT-940. So können Sie Ihre elektronischen Kontoauszüge genau so einfach einbinden wie die Daten Ihrer bisherigen Finanzsoftware. Darüber hinaus bieten wir aber auch iFinance Mobile für Ihr iPhone in Apples iTunes AppStore zum Kauf an, mit dem Sie jede Ausgabe direkt vor Ort erfassen.

Online-Anbindung

Ab Version 3.3 können Sie Kontostände und Kontoumsätze per HBCI online mit Ihrer Bank abgleichen. Somit ist der Import von Buchungen noch einfacher. Unterstützt werden Importe über HBCI-PIN und über HBCI-Chipkarte. Leider ist unser HBCI-Import noch nicht mit allen Banken oder Konten kompatibel. Ob das Abrufen der Daten funktioniert, überprüfen Sie am besten mit der kostenlosen Demoversion von iFinance 3.3.

iFinance ist mit folgenden HBCI-Chipkartenlesegeräten kompatibel:

  • Kobil Tri B@nk (ohne extra Treiber)
  • Kobil KAAN Advanced (ohne extra Treiber)
  • cyberJack e-com plus (Treiber notwendig)
  • cyberJack e-com (Treiber notwendig)
  • cyberJack seconder (Treiber notwenig)

Medien

Fügen Sie beliebige Dateien zu einer Buchung hinzu. So können Sie zum Beispiel Rechnungen oder Kassenzettel als Bild, Text oder PDF-Datei an die dazugehörige Buchung anhängen und haben immer direkt Zugriff auf eine Referenzdatei. Medien werden mit iFinance Mobile (ab Version 2.1) synchronisiert und können so auch unterwegs hinzugefügt oder angezeigt werden.

Unterstützte Sprachen & Systemanforderungen

iFinance ist inzwischen in insgesamt 11 Sprachen übersetzt. Das bedeutet, dass sich die gesamte Bedienoberfläche mit allen Schaltflächen, beschreibenden Texten und Menüeinträgen automatisch an die Sprache anpasst, die in den System-Einstellungen Ihres Macs vorgegeben sind. Aktuell werden diese Sprachen unterstützt:
iFinance setzt einen Mac mit mindestens Mac OS X 10.5 Leopard voraus.

iFinance auf Facebook