Wechsel von Family Tree Maker zu MacFamilyTree

Sie sehen sich nach einer Alternative zu FamilyTreeMaker um und möchten lieber auf ein natives und leistungsfähiges, echtes Mac-Programm setzen? Diese kurze Anleitung soll Ihnen beim Wechsel von Family Tree Maker zu MacFamilyTree helfen und Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Daten aus FamilyTree Maker mit MacFamilyTree öffnen können.

Der Wechsel besteht im Wesentlichen aus zwei Schritten:

Schritt 1: Exportieren Sie den Stammbaum aus Family Tree Maker in eine GEDCOM Datei. GEDCOM ist ein spezielles Format für den Austausch von Stammbäumen zwischen Genealogie-Programmen)
Schritt 2: Importieren Sie die erzeugte GEDCOM-Datei in MacFamilyTree / MobileFamilyTree

1. Exportieren des Stammbaums aus Family Tree Maker in eine GEDCOM-Datei

– Öffnen Sie Ihren Stammbaum in FamilyTree Maker
– Wählen Sie im Datei Menü den Punkt „Exportieren…“ aus

gedcon d win Exportieren Menü Mac
– Ändern Sie das Export Format zu GEDCOM 5.5 (Achten Sie darauf, dass „Mediendateien einbeziehen“ selektiert ist)
exportged d Exportieren Dialog Mac
– Wählen Sie im folgenden Dialog UTF-8 als Kodierung aus
– Bestimmen Sie einen Speicherort und speichern dann die GEDCOM-Datei ab
(Beachten Sie bitte die Anmerkungen zu Medien-Dateien am Ende der Anleitung)

2. Importieren der erzeugten GEDCOM Datei in MacFamilyTree / MobileFamilyTree

Falls Sie zuvor FamilyTreeMaker auf Ihrem Windows-PC genutzt haben kopieren Sie die GEDCOM-Datei sowie den Medienordner auf Ihren Mac (z.B. mit einem USB-Stick im Format FAT32).

a) Import in MacFamilyTree

– Öffnen Sie MacFamilyTree
– Klicken Sie im Startbildschirm auf „GEDCOM-Datei importieren…“

gedcomde
– Wählen Sie die zuvor erstellte GEDCOM-Datei aus
Importieren Dialog MFT
– Vergeben Sie einen Namen für den Stammbaum
– Nun werden Sie nach einem Verzeichnis gefragt, in dem die verknüpften Mediendateien liegen. Wählen Sie den entsprechenden Medienordner aus (Wichtig: Selektieren Sie den Medienordner im Dialog, öffnen ihn jedoch nicht).
Importieren Mediaordner MFT
b) Import in MobileFamilyTree

– Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad über USB mit Ihrem Mac/PC
– Öffnen Sie iTunes
– Wählen Sie Ihr iPhone oder iPad aus
– Klicken Sie auf „Apps“ und scrollen dann ganz nach unten zu „Dateifreigabe“
Importieren iTunes MobileFT
– Selektieren Sie in der Dateifreigabe „Family Tree“
– Fügen Sie die erzeugt GEDCOM-Datei, sowie den Medienordner hinzu
– Trennen Sie nun die Verbindung
– Starten Sie MobileFamilyTree
– Im Startbildschirm wählen Sie nun die GEDCOM-Datei aus um den Import zu starten

Anmerkung zu Medien-Dateien:

Zu den Medien-Dateien gehören Bilder, Videos und Audio Aufnahmen.

Nicht alle Versionen von Family Tree Maker ermöglichen es, beim GEDCOM-Export Medienverweise mit zu exportieren. Ob Ihre Version den Export unterstützt, sehen Sie im Export-Dialog (Punkt „Mediendateien einbeziehen“).

Leider ist es unter Family Tree Maker möglich, diese Medien-Dateien beim Hinzufügen nur zu verlinken anstatt ins Programm zu importieren (Der Speicherort bleibt unverändert und FTM verweist nur darauf). Es kann also sein, dass die verlinkten Medien an vielen unterschiedlichen Orten liegen.
MacStammbaum benötigt jedoch einen Medienordner, in dem alle Mediendateien gesammelt sind (ohne Unterordner).

Dazu führen Sie bitte folgende Schritte aus:

1. Zunächst erstellen Sie beispielsweise auf dem Desktop einen Ordner mit dem Namen „Medienordner“
2. Öffnen Sie in Family Tree Maker Ihren Stammbaum
3. Gehen Sie zu Medien
4. Wählen Sie alle Medien aus (klicken Sie zunächst einmal in das Feld in dem die Medien aufgelistet sind, und drücken dann die Tastenkombination Mac: Apfel-A, Windows: STRG-A

Mediendateien finden ohne Ordner WIN Mediendateien finden ohne Ordner Mac
5. Kopieren Sie die Medien durch Drücken der Tastenkombination (Mac: Apfel-C, Windows: STRG-C)
6. Öffnen Sie den neu erstellten Medienordner und drücken dann die Tastenkombination (Mac: Apfel-V, Windows: STRG-V) zum einfügen der Medien
Mediendateien finden mit Ordner WIN Mediendateien finden mit Ordner Mac
7. Durch diese Schritte werden alle Medien im neu erstellten Medienordner gesammelt (unabhängig davon wo Sie zuvor gespeichert wurden). Wählen Sie den Medienordner beim Import der GEDCOM-Datei am Mac aus, bzw. unter iOS kopieren Sie diesen Ordner auf Ihr iPhone bzw. iPad.