Synium Software News

20.03.2014 MobileFamilyTree 7.1 erschienen

MobileFamilyTree 7.1 ist eines der umfangreichsten Updates, das je für die beliebte mobile Ahnenforschung erschien - kostenlos für Kunden von Version 7 und nur 13,99 Euro für alle Neukunden.

Komplett neues und an iOS 7 angelehntes Design, ein neuer Interaktiver Stammbaum für schnellere Navigation und komfortable Eingabe, Statistik-Karten, erheblich verbesserte FamilySearch-Einbindung oder auch AirPlay-Unterstützung zum Präsentieren Ihres Stammbaums auf einem Fernseher bzw. einen Beamer sind nur einige Beispiele für herausragende Verbesserungen in Version 7.1.

MobileFamilyTree 7.1 ist exklusiv über den iTunes App Store bzw. auf dem App Store von iPhone und iPad erhältlich und setzt iOS 5 oder neuer voraus (Wir empfehlen allerdings mindestens iOS 6). Werfen Sie einen Blick auf die Produktseite oder erwerben Sie MobileFamilyTree 7.1 über den App Store.

21.02.2014 MacStammbaum erhält FamilySearch TreeShare-Zertifizierung

MacStammbaum 7.1.4 ist erschienen und bringt weitreichendere Neuerungen mit, als es der kleine Versionssprung suggeriert. MacStammbaum bietet ab sofort deutlich verbesserte FamilySearch-Anbindung und hat als einziges Mac-Programm die höchstmögliche Zertifizierung von FamilySearch erhalten.

FamilySearch ist die weltweit größte Online-Datenbank für genealogische Daten. FamilySearch bietet mehr als zwei Milliarden Personeneinträge, in denen Sie auf Wunsch direkt mit MacStammbaum 7 stöbern können - ohne Abos oder zusätzliche Kosten.

Suchen Sie mit MacStammbaum 7 im FamilySearch Family Tree nach weiteren Vorfahren und teilen Sie auf Wunsch Ihre Forschungsergebnisse mit Millionen anderer Nutzer.

Die Geschwindigkeit bei der Suche sowie beim Abruf wurde in Version 7.1.4 enorm gesteigert, außerdem haben wir viel an der Übersichtlichkeit getan, um Ihnen die Recherche auf FamilySearch noch einfacher zu machen.

MacStammbaum 7.1.4 steht als Update für alle Käufer von MacStammbaum 7.0 oder 7.1 kostenfrei im Mac App Store zur Verfügung. Die Vollversion von MacStammbaum 7 kann im Mac App Store für 44,99 Euro erworben werden.

09.01.2014 Centona 1.1 mit SEPA–Überweisungen und vielen weiteren Neuerungen erschienen

Centona ist eine schlanke dennoch leistungsfähige Banking-Software für Mac, iPhone und iPad. In Version 1.1 kommen noch einmal zahlreiche weitere Funktionen hinzu, so zum Beispiel SEPA-Überweisungen, Kontenordner, Unterstützung von HBCI-Chipkarten (DDV), verbesserte Verschlüsselung der Datenbank für noch mehr Sicherheit, Scan von Bezahlcodes via Kamera, Drucken der Kontoumsätze für einen beliebigen Zeitraum sowie viele zusätzliche Detailverbesserungen.

Centona setzt OS X 10.7 voraus, 10.8 Mountain Lion sowie 10.9 Mavericks werden selbstverständlich unterstützt. Die Vollversion für OS X kann über den Mac App Store für 14,99 Euro erworben werden. Für iPhone, iPad und iPod touch kostet Centona 3,49 Euro.

19.11.2013 MyFourWalls 1.0 erschienen

Endlich ist es soweit, MyFourWalls hat den Betastatus verlassen und steht nun in Version 1.0 zur Verfügung. Erstellen Sie jetzt Ihre eigenen vier Wände mit MyFourWalls. Egal ob neu oder alt, ändern Sie das Design Ihrer Räume mit Hilfe der umfangreichen Möbel- und Materialbibliothek. Mit wenigen Klicks bauen Sie so Ihr neues Zuhause und verschaffen sich einen Überblick mit einem 3D-Rundgang durch Ihre Wohnung.

MyFourWalls bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wechseln Sie zwischen Tag- und Nacht-Ansicht. Fügen Sie Türen, Fenster als auch Treppen zu Ihrem Grundriss hinzu und erstellen Sie eine beliebige Anzahl an Stockwerken.

MyFourWalls wird für nur 26,99 € angeboten. Für Käufer der Betaversion ist das Update auf die finale Version selbstverständlich kostenlos.

Besuchen Sie die Produktseite oder öffnen Sie direkt den Mac App Store. MyFourWalls setzt mindestens OS X 10.5 Leopard voraus und unterstützt natürlich auch OS X 10.9 Mavericks vollständig.

22.10.2013 MacStammbaum 7.1 mit neuen Mavericks-Karten und neuem Web-Export

Ab sofort steht MacStammbaum 7.1 zur Verfügung - ein umfangreiches Update, das nicht nur mehrere große neue Funktionen mitbringt, sondern auch speziell für OS X 10.9 Mavericks optimiert wurde. Die "Statistik-Karten" setzen auf Apples neue Kartenlösung und bieten Ihnen Statistiken zu Ihrem Stammbaum, die Sie so noch nie gesehen haben. Direkt auf der Weltkarte sehen Sie, wo Ihre Vorfahren besonders alt wurden, wo und wann besonders viele Kinder geboren wurden und wo Mitglieder Ihres Stammbaums begraben liegen.

Ebenfalls in MacStammbaum 7.1: Der komplett neu entwickelte Web-Export. Mit wenigen Klicks haben Sie eine eigene Webseite erstellt und können Ihren Stammbaum samt Bildern, Videos, Audio-Dateien und Statistiken im Internet veröffentlichen. Entweder auf unserem kostenlosen Dienst MacFamilyTree.com, optional auch mit Passwortschutz, oder wo immer Sie die fertige Webseite hochladen möchten.

Eine Vielzahl an weiteren Neuerungen rundet das umfangreiche Update ab. FamilySearch in MacStammbaum 7.1 unterstützt nun auch Diskussionen, zeigt eine Änderungshistorie an und verbessert den gesamten Arbeitsablauf. Für alle Diagramme können Sie jetzt auch Hintergrundbilder hinzufügen, entweder Wappen, eigene Fotos oder auch eine der rund 50 mitgelieferten Grafiken.

Für alle Kunden von MacStammbaum 7.0 steht die neue Version kostenlos über den Mac App Store zur Verfügung. MacStammbaum 7.1 setzt OS X 10.7 Lion voraus, die neuen Statistik-Karten lassen sich nur unter OS X 10.9 Mavericks nutzen.

MacStammbaum kostet 44,99 €. MobileFamilyTree 7, die iOS-Version von MacStammbaum, wird Ende 2013 oder Anfang 2014 als kostenloses Update auf Version 7.1 aktualisiert.

Besuchen Sie die Produktseite oder öffnen Sie direkt den Mac App Store.

Synium Newsletter

Tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu erhalten.

Folgen Sie uns auf Twitter

Follow SyniumSoftware on Twitter