iFinance 3 funktioniert nicht mehr seit macOS 10.12 Sierra oder neuer. Wie komme ich an meine Daten?

Warum iFinance 3 nicht mehr seit macOS 10.12 Sierra funktioniert: Apple führte 2007 mit „Garbage Collection“ eine neue Technologie zur Speicherverwaltung ein und forcierte deren Einsatz in neu entwickelten Programmen. Mit macOS 10.12 Sierra beendete Apple allerdings die Unterstützung von Apps die auf Garbage Collection basieren. Dies bedeutet für alle Programme, die auf Garbage Collection setzen, dass diese schlicht nicht mehr starten. Sollten Sie also planen, auf macOS 10.12 Sierra oder neuer zu aktualisieren, seien Sie sich darüber bewusst, dass iFinance 3 und zahlreiche andere Programme nicht mehr ausgeführt werden können. Wie kann ich meine iFinance 3-Daten sichern? Dazu verfügt iFinance 3 über verschiedene Export Funktionen. Über “Ablage” > “Exportieren”, können Sie entweder eine Archiv-Datei oder CSV-Datei erstellen, die alle Informationen Ihrer Datenbank beinhaltet. Sollten Sie bereits auf macOS 10.12 Sierra oder ein neueres macOS umgestiegen sein, klappt dieser Weg leider nicht mehr. Ich möchte iFinance 3 weiterhin nutzen, welche Möglichkeiten habe ich? Leider besteht die einzige Möglichkeit iFinance 3 weiterhin zu nutzen darin, nicht auf das jetzige Betriebssystem macOS 10.12 Sierra oder neueres macOS zu aktualisieren oder iFinance 4 zu kaufen. iFinance 4 ist im Mac App Store erhältlich und kostet momentan nur 39,99 Euro. Wie kann ich meine Datenbank aus iFinance 3 in iFinance 4 importieren? Klicken Sie bitte einfach im iFinance-4-Startfenster auf “Datenbank importieren…”. Hier können Sie Ihre iFinance-3-Datenbank auswählen und die Daten werden übernommen.